Störung als Chance
Zum Artikel

Schlagworte

Eltern
Störungen
Dialog
Theorie U

Kategorien

Zitationsvorschlag

Störmer, E. (2021). Störung als Chance: Erkundungen an den Bruchstellen der Schule. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(2), 99–104. https://doi.org/10.53349/sv.2021.i2.a101

Abstract

Schule kann sich weiterentwickeln, wenn sie Störungen als Hinweise auf Bruchstellen versteht, in de­nen Chancen liegen. Empathisches Zuhören hilft uns, die hinter den Störungen liegenden Ursachen zu ergründen, die Hinweise geben, wie in welche Richtung sich die Schule verändern sollte. Dies wird am Beispiel der Tagesschule Oberglatt gezeigt. Die vier Arten des Zuhörens und der Begriff des sozialen Feldes von Otto Scharmer (2020) werden als hilfreiche Werkzeuge auf diesem Weg beschrieben.

https://doi.org/10.53349/sv.2021.i2.a101
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2021 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie