Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann
Zum Artikel

Kategorien

Zitationsvorschlag

Teimel, E. (2021). Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann: Covid-19 aus der Sicht der Personalvertretung und Gewerkschaft. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(1), 112–114. https://doi.org/10.53349/sv.2021.i1.a60

Abstract

Covid-19 hat alle am Schulleben Beteiligten extrem gefordert und viel wurde auch den Lehrer*innen abverlangt – seitens des Ministeriums und der Bildungsdirektionen, der Eltern und der Öffentlichkeit. Für die Personalvertretung und Gewerkschaft war und ist das eine herausfordernde Zeit, im Spannungsfeld zwischen Systemrelevanz und drohender Überforderung des Berufsstandes der Lehrer*innen.

https://doi.org/10.53349/sv.2021.i1.a60
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2021 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie