Zukunftsfitte Kinder mit 21st Century Skills
Zum Artikel

Schlagworte

Computational Thinking
Programmieren
21st Century Skills
Digitale Bildung
Scratch Jr.

Kategorien

Zitationsvorschlag

Dopler, S. (2022). Zukunftsfitte Kinder mit 21st Century Skills: Vom Handeln zum Computational Thinking. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(1), 149–154. https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a155

Abstract

Welche Rolle spielt das Computational Thinking in den Volksschulen jetzt und der Zukunft? Wie können wir dieses unseren Kindern vermitteln? Vor diesem Hintergrund wird ein Blick in die Praxis der Volksschulen geworfen und ein Weg aufgezeigt, wie Computational Thinking mit Hilfe von Programmierenlernen angebahnt werden kann. Ausgehend vom enaktiven Handeln, über den Transfer auf digitale Anwendungen wie blockbasierte Programmiersprachen wird exemplarisch gezeigt, wie ab der 1. Klasse Problemlösekompetenzen mit Hilfe von informatischem Denken gefördert werden können. Unterstützt von digitalen Technologien setzen Kinder ihre Kreativität und Vorstellungskraft in geeigneten Lernsettings ein und entwickeln Fähigkeiten, die sie fit für die Zukunft machen.

https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a155
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2022 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie