Was braucht es, um eine Schule digifit zu machen?
Zum Artikel

Schlagworte

iPad
Digitalisierung
Schulentwicklung

Zitationsvorschlag

Buchegger-Pieber, M. (2022). Was braucht es, um eine Schule digifit zu machen? Digitale Schulentwicklung und der Benefit für den Schulstandort und die Menschen, die darin arbeiten und lernen. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(1), 224–229. https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a158

Abstract

Digitalisierung stellt Schule und die in dem Netzwerk Tätigen vor vielerlei Herausforderungen, die es zu organisieren gilt. Im Sinne der Schulentwicklung werden hier Wege gegangen, die zumeist von Schulleitungen initiiert und gestaltet werden. Nach Eickelmann und Gerick (2017) sind sie in fünf Dimensionen unterteilt, die in enger Beziehung zueinander stehen: Dabei geht es um die Entwicklung in den Bereichen der Organisation, des Unterrichts, des Personals, der Kooperation und der Technologie. Diese fünf Dimensionen gilt es im Zuge dieses Gesprächs mit Petra Bauer und Julia Fürst näher zu beleuchten, sodass die Implementierung der digitalen Welt in der GTVS Münchendorf von interessierten Leser*innen gut nachvollzogen werden kann.

https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a158
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2022 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie