Lernen und Arbeiten in Netzwerken
Zum Artikel

Schlagworte

Kooperation
TeachOz
Sharing
Teilen

Kategorien

Zitationsvorschlag

Bankhofer, A., & Fuchs, P. (2022). Lernen und Arbeiten in Netzwerken: Wie Lehrpersonen in einer Kultur der Digitalität zusammenarbeiten und so Inspiration und Innovation ermöglichen. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(1), 165–171. https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a182

Abstract

Lernen und Arbeiten in Netzwerken ist in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit. Journalist*innen, Programmierer*innen und viele mehr verbinden sich zu Communities of Practice. Auch Lehrer*innen vernetzen sich zunehmend, lernen voneinander, lassen sich inspirieren und inspirieren andere. Der Schulleitung kommt dabei eine entscheidende Rolle zu: Sie schafft Gefäße und zusammen mit den Lehrpersonen eine verbindliche Schul- und Unterrichtsentwicklung. Auch die technischen Voraussetzungen sind entscheidend für das Gelingen einer konstruktiven Zusammenarbeit. Word- und PDF-Wüsten sind nicht sehr inspirativ. Deshalb wurde die Plattform www.teachoz.io geschaffen. Sie ermöglicht ganz einfach das Teilen, Suchen und Finden von Unterrichtsprojekten. Die Plattform TeachOz,  die es bald auch als Lösung für die eigene Schule gibt, ermgölicht sowohl das Teilen innerhalb einer bestimmten Community, zum Beispiel einer Schule, als auch global.

https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a182
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2022 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie