Kinder entfalten selbstbestimmt ihre Talente
Zum Artikel

Schlagworte

Schule im Aufbruch
Wertschätzung
Bildung
Kreativität

Kategorien

Zitationsvorschlag

Draxler, B. (2022). Kinder entfalten selbstbestimmt ihre Talente: Im Gespräch mit Silvia Puchinger. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 2(3), 119–123. https://doi.org/10.53349/sv.2022.i3.a231

Abstract

Silvia Puchinger leitet seit 2013 die Volksschule Enzersdorf-Margarethen, welche stets im Aufbruch ist und innovativen Ideen folgt. Die Selbstliebe eines Kindes betrachtet sie als Basis für ein erfolgreiches Lernen in der Gemeinschaft. In einer von Wertschätzung geprägten Schulkultur möchte sie gemeinsam mit ihrem Team Kinder dazu ermutigen, eigenaktiv tätig zu werden und anderen zu helfen. Die Vermittlung klassischer Bildungsinhalte ist ihr ebenso wichtig wie das eigenständige Lernen der Kinder in Form von Forschungstagen, Lernwerkstätten und Lernateliers. Die Schule als lernende Organisation stellt ihre Vision einer autonomen Schule dar, was bedeutet, dass jede Person gemäß ihrer Stärken und Vorlieben handlungsaktiv tätig ist und einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Schule leistet. 

https://doi.org/10.53349/sv.2022.i3.a231
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2022 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie