E-Portfolio macht Schule!
Zum Artikel

Schlagworte

Digital Literacy
Digitalisierung des Unterrichts
Online-Lernumgebungen
E-Portfolio
Medienbildung

Kategorien

Zitationsvorschlag

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2022). E-Portfolio macht Schule! Mit der Online-Lernplattform ePapyrus auf abenteuerliche Reise in das geheimnisvolle Land am Nil. Schule Verantworten | führungskultur_innovation_autonomie, 1(1), 201–205. https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a149

Abstract

Die Möglichkeiten von E-Learning und Social Media sollten bereits in der Volksschule als Bereicherung des Unterrichts genutzt werden. Alleine bieten sie sicherlich nicht die ultimative Lösung für alle Lehr-/Lernprobleme, noch können sie herkömmliche Lehr-/Lernmethoden vollständig ersetzen. Dennoch sollte der gezielte Einsatz bereits in der Volksschule beginnen, damit die Schüler*innen für weiterführende (Schul-)Ausbildungen gerüstet sind. Seit Ende der neunziger Jahre gewinnt im Zusammenhang mit schulischer Medienbildung das E-Portfolio als digitales Lehr-/Lern-Werkzeug immer mehr an Bedeutung. In diesem Beitrag soll nun auf eine ganz konkrete Anwendung für die Unterrichtspraxis eingegangen werden, in welcher die E-Portfolio-Methode eine zentrale Rolle spielt. Es handelt sich hierbei um die Online-Lernumgebung „ePapyrus“ zum Thema „Das Alte Ägypten“.

https://doi.org/10.53349/sv.2022.i1.a149
Zum Artikel
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Copyright (c) 2022 schule verantworten | führungskultur_innovation_autonomie